1. Lebenswoche Welpen Meena & Ghalib

25.05.2020

Tag 6 im Leben der kleinen Mäusle. Der Tag besteht weiterhin aus gefüttert werden und schlafen. Ein bisschen rumrobben und quaken und wieder schlafen. Die Babies wachsen und wachsen und wir unterstützen Meena rund um die Uhr. Sie weigert sich noch immer die Wurfkiste zu verlassen, wird somit auch darin gefüttert. Heute mal versucht die Gesichter der Mäusle zu fotografieren, was gar nicht so einfach war,  geht nur schlafend. Sie sind einfach nur zuckersüß und wir sind doch schon seeehr verliebt :-)))))))

24.05.2020

Heute sind die Mäuse schon 5 Tage alt, haben gut zugenommen und machen uns viel Freude und viel Arbeit. Meena ist fit und eine tolle Mama. Die Trächtigkeit lief problemlos, die spannende Geburt auch und wir kommen auch hier problelmlos durch die erste Woche. Die ersten 14 Lebenstage von Welpen sind immer etwas kritisch zu sehen, eingeschleppte Infektionen durch Bakterien oder Viren sind sehr schwierg bis fast gar nicht zu behandeln.  Der Schlafmangel hält sich auch in Grenzen da wir nachts in Schichten an der Wurfkiste Wache schieben. Wir sind sehr zufrieden :-)

Und versprochen, sobald ich Zeit dazu habe, gibt es Bilder, Bilder, Bilder.....

Hier nun zwei Videos, alle Zwerge sind gleichzeitig wach - und hinterher satt und abgefüllt.

22.05.2020

Die Happymäuse -> 13 Welpen gleich Glückszahl sind nun in der ersten Lebenswoche. Nach einer spannenden Geburt sind wir in einer ruhigen und sehr entspannten Phase. Nach den ersten 2 Tagen, welche die Routine in die Wurfkiste einziehen muss, läuft es jetzt perfekt. Meena ist eine sehr fürsorgliche Mama, kümmert sich rührend um den Nachwuchs und ist nur glücklich wenn sie mit all Ihren Welpen in der Wurfkiste liegen darf. Pieseln? Wenn ich sie nicht raus zwingen würde, würde sie es sich ewig verkneifen. Fressen und Saufen nur in der Wurfkiste und  nur mit den Babies. Sie findet es schon blöd wenn alle Babies in die Wärmebox mussen, und ich die Kiste neu beziehe, den Sauberkeit ist doch sehr wichtig. Ich bin noch nicht fertig, zack liegt sie wieder drin und fordert sofort ihre Babies zurück. So soll das ja auch sein. 

Wir betreuen den Wurf rund um die Uhr, damit keiner zu kurz kommt und schlafen im Wechsel ein paar Stunden.

Die Nächte sind ruhig, das TV-Programm nachts doch recht langweilig und es ist einfach nur schön den Mäusen beim Schlafen zuzusehen. 

Das Video ist von halb vier morgens. Alles schläft....

© 2002-2020 by Sonja Guldner, all rights reserved.

Wir sind Mitglied hier: