8. Lebenswoche Jumay & Hanouk

11.01.2017

Es hat geschneit! Eher sehr selten hier bei uns, aber diesmal tatsächlich ein oder auch zwei Zentimeter Schnee. Natürlich sind wir mit den Mäusen raus in den Schnee, aber, wie schon die ganze Zeit, war es Ihnen eigentlich zu kalt. Das Bedienen des Fotoapparates im Schnee bekomme ich leider nicht so richtig hin, daher sind die Fotos eher mäßig.... Wir geniessen die letzten gemeinsamen Tage.

Fotos:

09.01.2017

Schon bald ist die 8. Woche auch um. Lernen fürs Leben lautet das Motto. Es wird gekämpft, geknurrt, gewonnen. Aber auch das deeskalieren, wie man dem Streit aus dem Weg geht und das Verlieren müssen gelernt werden. Dieser Wurf ist ein richtig guter Mix. Es ist keiner dabei der ständig einsteckt und nur wenige die meinen sie müssen viel austeilen. Für die "Vielausteiler" oder Rabauken haben wir dann Meena und Maari parat. Dort lernen die ganz schnell kleine Brötchen zu backen. 

Fotos:

08.01.2017

Die Mäuse werden tagtäglich mehr.... wenn man die Geburtsgewichte bedenkt von 450gr und nun liegen die schon um 7kg. Nicht zu fassen! ich bin jedes Mal aufs neue überrascht wie schnell das geht. Wir treffen schon die ersten Vorbereitungen für den Auszug und haben nun das letzte gemeinsame Wochenende....

Fotos:

07.01.2017

Keine Unverträglichkeiten mit der Impfung, keiner hat Fieber bekommen, keiner ist krank geworden. So gefällt mir das richtig gut und so soll das auch sein. Meena hat nun (bis auf das Säugen) alle "Mama"Pflichten übernommen. Unentwegt ist sie als Streitschlichter, Animateur, Erzieher oder Spielgefährte mit den Welpen unterwegs.

Hier ein Ausschnitt:

06.01.2017

Heute sind die Mäuse gechippt und geimpft worden. Zuvor sind sie auf das genauests untersucht worden und natürlich gaaaanz genau ist das Herz abgehört worden. Auch im Hinblick auf eventuelle Herzgeräusche oder Aufflälligkeiten jeder Art - es ist nix festzustellen. Rundherum kerngesund und als ein ausgesprochen schöner Wurf wurde vom Tierarzt das natürlich auch schriftlich beschneinigt. Mit frostigen -14,5°C und selbst um 13h noch tief gefrorenem Boden sind die Aufenthalte draußen entsprechend kurz.  Aber kurz und knackig, die Mäuse flitzen durch den Garten, es ist einfach nur herrlich anzusehen. Ach ja, die Unterschiedlichkeit der Welpen ist nur auf den Fotos so. Farblich sind die alle gleich. Mein Können mit der Kamera ist vielleicht nicht so das Beste und so ein Fotokurs wäre sicher mal ganz gut für mich :-)

Bildermix:

05.01.2017

Wir sind in der 8. Lebenswoche angekommen. Jessa, was die Zeit vergeht. Alle Mäuse haben nun ihren Namen.  Herr Rot heißt nun Makumu-Moyo, Herr Weiss = Mojo, Herr Braun = Malik, Herr Grau = Makamu-Chuma, Herr Blau = Muruthi. Die Mädels heißen nun wie folgt: Frau Orange = Mira, Frau Gelb = Malaika, Frau Pink = Maluna, Frau Grün = Mali, Frau Karoschwarz = Moira (das I im Französischen mit 2 Punkten:-)) und Frau Karogelb trägt den wunderschönen Namen Mayla. 

Video von heute, ohne Halsband ist Frau Orange auf dem Video.

© 2002-2019 by Sonja Guldner, all rights reserved.

Wir sind Mitglied hier: