Kontakt

Akimo - Akinvoleezah 

Rhodesian Ridgebacks
FCI-Geschützt seit 2006

Sonja & Josef Guldner

Mertener Str. 37

66802 Überherrn

Telefon: +49 173 65 32 839

E-Mail: info@akinvoleezah.com

Handy: +49 173-65 32 839

Mail: info@akinvoleezah.com

Sonja & Josef Guldner

83, rue de la frontiere

F-57550 Merten

Frankreich

Telefon: +49 173 65 32 839

Email: info@akinvoleezah.com

Mitglied im

FCI - Weltdachverband
Federation Cynologique International

SCC
Societe centrale Canine (France)

VDH - Verein deutsche Hundezucht
(Deutschland)

DZRR

Deutsche Züchtergemein-

schaft Rhodesian Ridgeback

Über uns
  • Facebook Classic

Unsere Hunde sind für uns vollwertige Familienmitglieder, sie haben einem festen Platz in unserem Leben. Alle Hunde leben mit uns zusammen im Haus, nehmen selbstverständlich aktiv an unserem Leben teil und sind nicht mehr wegzudenken. Bei unserer Freizeitgestaltung liegt natürlich der Schwerpunkt ganz klar bei unseren Hunden. Desweiteren fahren wir gerne in Urlaub - natürlich immer mit den Hunden, sind auf der ein oder anderen Ausstellung zu treffen und geniessen das Leben :-)

Desweiteren sind wir fest davon überzeugt, dass in der heutigen modernen Welt der “bissige Wachhund” oder Kettenhund längst überholt ist.

Heute muß sich der Hund den vielfältigen Anforderungen an die moderne Familie mit all den Herausforderungen stellen und anpassen, was somit eine sehr hohe Anforderung an den Züchter stellt, den Welpen wirklich optimal auf das anspruchsvolle Leben in der Welt nach der Wurfkiste vorzubereiten.

Wir reden nicht nur davon, wir machen dies! Falls Sie uns und unsere Hunde kennenlernen möchten, können Sie sich gerne melden, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Verschiedene Hunde waren seit 1990 neben unseren Pferden und Katzen  immer Bestandteil unserer Familie, hin und wieder zogen wir in dieser  Zeit auch Welpen groß. Nach der Aufgabe der Pferdehaltung im eigenen Stall und des  Reitsports (Bandscheibenvorfall), zog 2002 unser erster Rhodesian Ridgeback Akili bei uns ein  und hinterliess einen mehr als bleibenden Eindruck. Dies weckte den  Wunsch nach mehr und somit entschieden wir uns zu einem zweiten RR,  einer Hündin. 2006 zog Shima zu  uns ein und legte den Grundstein für die Hundezucht.

2006 wurde unser Kennel international unter FCI geschützt.

 

2009 fiel der erste Wurf von Shima, aus dem blieb Moyo bei uns. Nachdem Shima in die wohlverdiente Rente ging - zog Maari bei uns ein. Entstanden aus einer tollen Gelegenheit - zog Jumay ein Jahr später bei uns ein. Im Sommer 2015 brachte Maari ihre ersten Welpen auf die Welt und hat alle Erwartungen übertroffen! Meena aus diesem Wurf ist bei uns geblieben. Mit Meena setzen wir die Linie fort. 2021 behalten wir aus Meenas Wurf mit dem Schweden Nash unsere Rosi. Auch hier hoffen wir, wenn Meena in Rente ist, das später Rosi die Linie fortsetzen kann.

Wir freuen uns nun auf den letzten Wurf von Meena und haben einen ganz besonderen Rüden im Kopf!