Aufzucht Nachwuchs von Kira & Matobo 2020/21

26.Januar 2021

Wir starten in die 9. Woche. Wir hatten am Wochenende wieder Besuch und haben uns auch gefreut, dass die Frau Grätzbach, die Besitzerin von Maboto, dem Papa der Welpen den weiten Weg zu uns gefunden hat.  Wir hatten einen schönen Nachmittag und schon musste Sie wieder nach Hause, die Zeit verging viel zu schnell.

Die letzten Tage haben wir nochmal Revue passieren lassen. Eine emotional sehr belastende Geburt für mich. Wir haben aus Fehlern gelernt und haben 11 wunderbare, liebenswerte kleine Persönlichkeiten groß gezogen. Die Aufzucht war dafür nach Bilderbuch wie die Trächtigkeit. Keine Probleme, keine Schwierigkeiten, keine Krankheiten, es lief perfekt. Das Wetter nicht immer wie gewünscht, heute wieder sehr kalt und windig aber alles easy für unsere Mäuse. 

Kira hat sich als phantastische Mama gezeigt. Mit einer Engelsgeduld auch heute wieder die Hundekinder bespielt und erzogen. Was bin ich stolz auf diesen Hund!

Nun folgt die Zeit des Abschieds, ein weinendes Auge, da ich sehr gerne ein Baby behalten hätte, es aber derzeit einfach nicht passt - dafür viele lachenden Augen, wir haben tolle Welpeneltern für die Mäusle gefunden und ich freue mich ehrlich die Mäuse in diese schönen, gut behüteten Zuhause ziehen zu lassen. Vielfältig, bunt und schön wird deren Leben dort sein udn ich hoffe sehr das wir im Sommer zu einem Welpentreffen laden können.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes, langes Leben!

 

Tag 57-1
Tag 57-2
Tag 57-22
Tag 57-21
Tag 57-3
Tag 57-4
Tag 57-8
Tag 57-5
Tag 57-6
Tag 57-7
Tag 57-9
Tag 57-10
Tag 57-11
Tag 57-13
Tag 57-14
Tag 57-15
Tag 57-16
Tag 57-17
Tag 57-18
Tag 57-19
Tag 57-22
Tag 57-20
Tag 57-21
Tag 57-23
Tag 57-26
Tag 57-25
Tag 57-24
Tag 57-27

22.Januar 2021

Soderle, unser Tierarzt war da, hat die Mäusle das zweite Mal geimpft und alle ohne Ausnahme waren tapfer und haben nicht mal gemucks beim Pieks. Im Anschluss wurde dann wird gespielt und die Mama machte mit! Welch eine Freude, da konnte sich selbst der Tierarzt das Lachen nicht verkneifen :-))) und juhuuuu, alle Hoden sind jetzt da und genau dort wo sie sein sollen :-D

Eine schöne, wilde, 8. Woche !

 

Hier noch ein kleiner Nachtrag zu letzter Woche.... das Video im extrem seltenen Winderwonderland in Merten ist für mich einfach nur schön!

 

21.Januar 2021

Besucher stehen ganz hoch im Kurs bei den Babies. Es ist so schön zu sehen, wie offen und frei alle Welpen den Besuchern gegenüber begegnen. Auch wenn es in paar weniger Besucher sind als normal. Coronaconforme Treffen mit negativen Schnelltest sind ja aufwendig und die Besucher die sonst so zum Kuscheln und "nur-mal-gucken-kommen" fehlen ja komplett.

Egal. Wir machen uns die Welt und schön :-) auch mit Corona.

 

20. Januar  2021

Juhuu - Frühling! 12°C und strahlender Sonnenschein, dazu ist es noch windstill. Was will man mehr? So kann es bleiben. Die Mäusle waren kaum zu bremsen. Aktiv, munter alles auf den Kopf gestellt waren sie kaum zu bremsen. Mama Kira bespielt und erzieht und irgendwie merkt man ihr an, sie würde gerne die Zeit wieder zurück drehen, wo sie noch so schön klein und so lieb waren. Wo sie noch in der Wurfkiste waren und sie alle um sich hatte. Heute sieht das schon anders aus. Die Entwicklung ist unglaublich schnell. Wir geniessen den Start in die 8. Woche!

 

kira50-15
kira50-1
kira50-13
kira50-2
kira50-11
kira50-3
kira50-12
kira50-4
kira50-5
kira50-6
kira50-7
kira50-8
kira50-9
kira50-21
kira50-10
kira50-19
kira50-14
kira50-16
kira50-20
kira50-22
kira50-18
kira30-1
kira50-23
kira50-513
kira50-33
kira50-34
kira50-35
kira50-36
kira50-38
kira50-37
kira50-17
kira50-39
kira50-40
kira50-32
kira50-41

17. Januar  2021

Nach dem Schnee kam die große Kälte. Mit -9°C und dem harschig, eisig gefrorenen Weiß haben die Mäusle da so gar keine Lust gehabt. Heute schneit es wieder ohne Unterbrechung. Völlig ungewöhnlich für unsere Gegend, ich glaube wir haben so einige Jahe keine Schneeflocke gesehen. Nächste Woche is mit dem Spuk vorbei, da sollen es Mittwochs wieder +7°C sein und das schöne Weiß weicht dem schmuddeligen grünbraun. 

Was bin ich froh um den geheizten Auslauf. dort toben die Mäusle rum und fallen dann wieder um für weiter zu schlafen.

 

kira46-30
Kira46-1
Straßenverhaeltnisse
Kira46-2
kira46-27
Kira46-3
Kira46-4
kira46-6
Kira46-5
kira46-29
Kira46-8
Kira46-7
Kira46-28
Kira46-9
Kira46-10
Kira46-11
Kira46-13
Kira46-14
Kira46-12
Kira46-15
kira46-18
kira46-16
kira46-17
kira46-19
kira46-21
Kira46-20
Kira46-22
kira46-23
kira46-24
kira46-25
kira46-26
kira46-31
kira46-32
kira46-33
kira46-34
kira46-35
kira46-39
Kira46-38
kira46-36
kira46-37

15. Januar  2021

So! Jetzt haben wir auch Schnee. Und gleich richtig viel davon, was bei uns ja doch seeeehr selten ist, wegen der doch sehr niedrigen Lage. Die Babies waren nicht so begeistert. Zu kalt an den Pfoten und zu nass, wenn man reinfällt. Somit haben wir nur einen kurzen Ausflug in den Schnee gemacht. Somit bitte etwas Nachsicht, das ich wirklich nur ein paar Schnappschüsse draußen gemacht habe....

Was aber viel wichtiger ist, gestern war unser Vet Dr. Dalstein da und hat die Welpen alle kontrolliert. Speziell auf dem Herz lag die Aufmerksamkeit, und alle Herzen sind kräftig und gesund. Der Doc war sehr zufrieden, noch sind nicht alle Hoden fest im Hodensack verankert bei den Jungs aber die haben ja noch einige Wochen Zeit. Dazu haben sich zwei kleine Nabelbrüche in den letzten Tagen neu ergeben, welche aber harmlos sind und keine Beschwerden verursachen. Kein Sinus ist zu finden und, gaaanz wichtig, alle Zäne und Kiefer sind tiptop!

Nachdem die gesundheitliche Kontrolle durch war sind die Mäusle noch gechippt worden und haben jetzt alle Namen. Rabantju Taio, Rijo Manyoli, Rehani, Rashid Matobo, Rána Watt, Rehaani  Akanni, Ranko (Kitaro), Rudi, Rudo Rubama, Rashira und Rukiya Noomi werden die Mäusle später gerufen.

 

Kira45-1
Kira45-2
kira45-4
Kira45-3
kira45-5
kira45-6
kira45-7#
kira45-8
kira45-9
kira45-11
kira45-12
kira45-10
kira45-13

13. Januar  2021

Alle haben Schnee. Nur wir nicht. Es erreichen mich so viele Bilder mit Schnee, Hunde im Schnee, dass ich fast schon etwas neidisch bin. Schnee ist toll! Aber nun gut, dann halt ohne Schnee. Wir gehen täglich für ein paar Minuten raus, aber es ist schon noch ziemlich kalt für so ein Hundebaby. Das sieht man auch an den Bildern, der hochgezogene Rücken.... man sieht Ihnen an Wohlfühltemperatur ist anders.

 

kira43-27
Kira43-1
Kira43-26
Kira43-2
kira43-21
kira43-3
kira43-4
kira43-5
kira43-8
kira43-6
kira43-7
kira43-10
kira43-9
kira43-11
kira43-12
kira43-13
kira43-14
kira43-15
kira43-16
kira43-17
kira43-18
kira43-19
kira-43-19
kira43-20
kira43-22
kira43-23
kira43-24
kira-43-23
kira43-25
kira43-28
kira43-29
kira43-30
kira43-31
kira43-33
kira43-32
kira43-34
kira43-35
kira43-37
kira43-36
kira43-38
kira43-39
kira43-43
kira43-44
kira43-40
kira43-41

10. Januar  2021

Endlich, die Sonne war da und die Mäuse haben zum ersten Mal den Garten erkundet. Wie schön. Für alle! Oma Maari hat die Mäuse ein wenig erzogen, aber nur ein wenig, sie sind lieb und brav :-)))

 

kira39-2
Kira39-3
kira39-1
kira39-4
Kira39-5
kira39-7
kira39-6
kira39-8
kira39-9
kira39-12
kira39-11
kira39-10
kira39-14
kira39-13
kira39-16
kira39-15
kira39-17
kira39-21
kira39-18
kira39-20
kira39-19
kira39-22
kira39-24
kira39-25
kira39-23
kira39-26
kira39-27
kira39-29
kira39-30
kira39-28
kira39-31
kira39-32
kira39-33
kira39-34
kira39-35
kira39-36
kira39-37
kira39-38
kira39-39
kira39-40
Kira40-1
kira39-41
kira39-42
Kira40-2
kira40-3
kira40-4
kira40-7
kira40-6
kira40-5

08. Januar  2021

So, der Herr Tierarzt war da und hat alle Mäuse genau unter die Lupe genommen und da alle tiptop in Schuss waren, im Anschluss daran wurden alle erstgeimpft. Jetzt, einige Stunden später, keine Impfreaktion, alle munter und fidel, sind wir sehr froh darum. 

Wieder ein Schritt weiter und nun haben wir ein hoffentlich schönes Wochenende mit Sonnenschein. Heute hat es entweder geregnet oder geschneit. Nasskalt is es, kein Ridgeback-Wetter : (

 

kira38-0
kira38-2
kira38-1
kira38-3
kira38-4
Kira38-6
Kira38-5
Kira38-7
kira38-8
kira38-9
Kira38-11
Kira38-12
Kira38-13
Kira38-14
Kira38-15
Kira38-17
Kira38-16
Kira38-18
Kira38-19
Kira38-21
Kira38-20
Kira38-22
Kira38-23
Kira38-24
Kira38-25
Kira38-26
Kira38-27
kira38-28
Kira38-29
Kira38-30
Kira38-31
Kira38-32
Kira38-33
Kira38-34
Kira38-35
Kira38-38
Kira38-37
Kira38-36
Kira38-39

07. Januar  2021

Wir sind in der 6. Woche angekommen, haben jetzt eine Menge Besuch gehabt - diesen aber absolut sicher und "coronaconform" absolviert.  Keiner von uns hat Angst vor Corona, aber den notwendigen Respekt mit Sicherheit. Keiner möchte nächste Woche ein Bett auf der Intensivstation und ich zweimal nicht. Wer versorgt denn dann die Babies? Wäre der Super-Gau.

Wir haben eine Menge toller Menschen neu kennengelernt und freuen uns sehr darüber das unsere Mäusle in 3 Wochen anfangen auszuziehen und die Welt mit den neuen Welpeneltern unsicher zu machen. 

Anbei ein Video von gestern. Den so ca. 10-15°C warm geheizten "Winterauslauf" nehmen die Mäusle sehr gut an. Richtig raus? Kalt und windig?  Es regnet? Nöööö. Das dauert noch ein paar Tage.

 

03. Januar  2021

Winterwürfe sind immer eine besondere Herausforderung. Die kleinen Löwenjäger möchten gerne die große weite Welt erkunden, das Wetter spielt nicht mit.  Es ist zu kalt, zu windig, zu nass. Die kleinen Löwen noch zuwenig Fell. Also, haben wir aus unserer überdachten Terrasse einen geheizten Wintergarten gemacht. Geheizt heißt so ca. 10-15°C , windsicher und regenfrei. Etwas kühler klar, aber für erste kleine Ausflüge perfekt. Der erste Versuch heute wurde schon gut angekommen, der zweite Versuch waren schon alle kleinen Löwen draußen und sehr zu meiner Freude klappt klappt das Pieseln und Kacken auch schon draußen!

Sie sind jetzt schon groß, die MÄusle.

 

Kira33-35
kira33-2
Kira33-27
kira33-1
Kira33-3
Kira33-5
Kira33-6
Kira33-4
Kira33-7
Kira33-9
Kira33-10
Kira33-8
Kira33-11
Kira33-12
Kira33-14
Kira33-13
Kira33-15
Kira33-16
Kira33-17
Kira33-18
Kira33-19
Kira33-20
Kira33-21
Kira33-22
Kira33-24
Kira33-23
Kira33-26
Kira33-25
Kira33-28
Kira33-30
Kira33-29
Kira33-31
Kira33-33

02. Januar  2021

Kira hat jetzt den Dreh raus. Sie kann jetzt auch im Stehen säugen. Seit gestern sind die Mäusle groß genug dafür. Ist für Sie ja so viel angenehmer. 

Hier noch die Fotos von Gestern:

 

Kira31q
Kira31u
Kira31c
Kira31r
Kira31b
kira31d
Kira31g
Kira31e
Kira31h
Kira31i
Kira31p
Kira31j
Kira31k
Kira31l
Kira31m
kira31a
Kira31n
Kira31t
Kira31o
Kira31s

31. Dezember  2020

Ein spezielles Jahr geht vorüber.  Wir wünschen allen Lesern, Freunden und Bekannten alles Gute und vor allem Gesundheit für das neue Jahr 2021. Wir hoffen dann alles nachzuholen, was 2020 wegen der Pandemie nicht möglich war.

Die Mäuse wachsen und wachsen und sind allesamt herzallerliebst. Anbei ein Video von gestern:

 

25. Dezember  2020

Weihnachtszeit ist Kuschelzeit. Wieder wurden die Krallen geschnitten, die derzeit sprießenden Zähne auf korrekten Sitz und die Kiefer gescheckt, sowie ausgiebig mit allen gekuschelt.

Anbei ein paar Bilder von heute:

 

Kira-24-12jpg
Kira-24-6
Kira-24-4
Kira-24-7
Kira-24-3
Kira-24-8
Kira-24-9
Kira-24-10
Kira-24-11
Kira-24-13
Kira-24-5
Kira-24-1
Kira-24-2

24. Dezember  2020

Ein seltsames Jahr liegt hinter uns, ein noch seltsameres Weihnachten vor uns. Wir wünschen allen Freunden, Lesern und Bekannten nur eines, Gesundheit. Unser höchstes Gut. Kann man sich für Geld nicht kaufen. Und man hat nur eine davon. 

Somit wünschen wir allen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2021.

Die Babies sind in die 4. Woche gestartet. Zeit die Wurfkiste für ganz kleine Ausflüge zu verlassen. Unter den strengen Augen von Mama Kira und uns wurden die auch schon ganz gut gemeistert. Auch das erste Säuge in der Kudde im Welpenauslauf hat problemlos geklappt.

Nächste Woche ist schon "Halbzeit" in der Welpenaufzucht und die ersten Besuche - natürlich Corona-konform - stehen an.

Wir freuen uns auf den Besuch!!

Anbei ein paar Bilder von heute:

 

kira-23-23
kira-23-22
kira-23-21
kira-23-20
kira-23-19
kira-23-18
kira-23-17
kira-23-16
kira-23-15
kira-23-14
kira-23-13
kira-23-12
kira-23-11
kira-23-10
kira-23-9
kira-23-8
kira-23-7
kira-23-6
kira-23-5
kira-23-24
Kira-23-3
Kira-23-1
kira-23-25
kira-23-4
Kira-23-2

21. Dezember  2020

Wir wachsen und wachsen und sind schon zu groß für den Futterring geworden. Okay, die Essmanieren sind noch verbesserungswürdig, aber es ist eine große Entlastung für Kira das wir die 11 Mäusle jetzt schon fein zufüttern können. Gut, ich würde mal vermuten ca. 2/3 vom Brei landet in den Welpenbäuchen, der Rest wird jedesmal überall verteilt. Mama Kira macht aber hinterher wieder fein alles sauber :-)

 

Kira-20d
Kira-20a
Kira-20b
Kira-20c
Kira-20e
Kira-20f
Kira-20j
Kira-20g
Kira-20i
Kira-20h
Kira-20l
Kira-20k

18. Dezember  2020

Unter den wachsamen Augen und der immer alle Babies wieder sauberleckenden Zunge haben wir die Mäusle angefüttert. Was eine Breischlacht. Aber auch Fressen muss erst noch gelernt werden. Das üben wir jetzt mehrfach am Tag in kleinen Portionen. Kira findet den Brei klasse und macht hinterher die Mäusle wieder sauber. Dann wird wieder fein geschlafen. Ach ja... so ein Hundebaby müsste man sein :-))

 

Tag 17i
Tag 17m
TAg 17k
Tag 17j
Tag 17d
Tag 17c
Tag 17h
Tag 17g
Tag 17f
Tag 17e
Tag 17b
Tag 17a
Tag 17-u
Tag 17-v
Tag 17-z
Tag 17-y
Tag 17l
-xTag

16. Dezember  2020

Die Wurmkur ist verdaut, die Äuglein sind offen, die Öhrchen auch und wir starten in die 3. Woche. Unglaublich. Wo geht die Zeit hin? Leider hat meine Kamera ein kleines technisches Problem und zeigt ständig Fehlercodes an. Hmm.  Deshalb gibt es die nächsten Tage nur Handyfotos, ich hoffe das ich die Kamera irgendwie wieder ins Laufen bekomme. Sie wachsen und wachsen, es ist eine Freude zuzuschauen. Kira ist sehr verliebt in ihre Kinderlein und ich auch.

 

11. Dezember  2020

Ruhige, entspannte Tage liegen hinter uns. Zeit geniessen mit den Mäusle. Sie sind so niedlich, knuddelig und süß. Sie können jetzt schon die erste Schritte in der Wurfkiste, in den nächsten Tagen gehen die Äuglein und die Öhrchen auf. Eine wunderschöne Zeit, sie können dann nicht nur mehr riechen und tasten, sie fangen an zu sehen und zu hören. 

 

kira-15d
kira-15z3
kira-15z5
kira-15z2
kira-15z4
kira-14a
kira-15q
Kira-15e
Kira-15n
Kira-15f
Kira-15g
Kira-15h
Kira-15i
Kira-15k
kira-15m
kira-15b
Kira-15p
kira-15r
kira-15o
kira-15t
kira-15s
Kira-15c
kira-15l
kira-15u
kira-15v
kira-15w
kira-15z1
kira-15y
kira-15x
kira-15z

06. Dezember  2020

Tag 5 im Leben der kleinen Mäusle. 

Wie schon vorhergesehen, ist Ruhe eingekehrt. Keine weiteren schlechten Nachrichten. Alle Babies nehmen zu, sind fit, munter und quietschfidel. Sie machen uns und Mama Kira eine große Freude. Kira erholt sich langsam von den Strapazen der Geburt und der OP und versorgt die Babies sehr fürsorglich. Alles ist nun so wie es sein soll und eigentlich mit etwas mehr Glück von Anfang an hätte sein können...

 

Die Routine ist eingezogen, wir wechseln uns mit den Nachtschichten in der Wurfkiste ab und jeder bekommt genügend Schlaf. Auch emotional haben wir uns von dem Schock erholt. Es ist halt nicht alles so gelaufen wie es sein sollte. Kleine Entscheidungen mit großer Wirkung. Ich trauere immer noch um die Sternenkinder.  Wir haben noch nie 3 lebende Babies nach einer Geburt verloren. Umso mehr freue ich mich, freuen wir uns über die quietschfideln 11 Hundekinder.

Anbei ein paar Fotos:

 

14. Dezember  2020

Sie wachsen, wachsen und wachsen. Die ersten blinzeln mich schon an und die Öhrchen fangen auch an sich zu öffnen. Heute ein Video. Sie können, wenn Sie alle gleichzeitig wach werden und Hunger haben ganz schön aktiv sein. Die Krallen sind schon zweimal geschnitten worden, damit das Gesäuge nicht ganz so maltretiert wird. Morgen steht die erste Wurmkur an.

 

kira tag 10-12
kira tag 10-17
kira Tag 10
kira Tag 10-2
kira Tag 10-1
kira Tag 10-3
kira Tag 10-4
kira Tag 10-5
kira Tag 10-7
kira Tag 10-6
kira Tag 10-8
kira Tag 10-9
kira Tag 10-10
kira Tag 10-11
kira tag 10-16
kira tag 10-15
kira tag 10-14
kira tag 10-13

09. Dezember  2020

Und schon sind wir in der 2. Lebenswoche der Mäusle. Heute mal ein Video aus der Vogelperspektive. Der Tag der derzeit noch blinden und tauben kleinen "Maulwürfe" besteht aus Schlafen, Milch bei Mama trinken, wieder schlafen, geputzt werden, wieder Milch tinken und wieder schlafen. Ab und zu ein bisschen rumquaken, weil die Zitze nicht direkt gefunden wird, dann wieder schlafen.

Es läuft weiter alles gut mit den Mäusle, nur Kira braucht noch etwas Zeit für die vollständige Genesung. Sie umsorgt die Babies wunderbar und auch wir erholen uns langsam von der schweren Woche. So was braucht man einfach nicht. 

Kira-Tag5-31
Kira-Tag5-30
Kira-Tag5-32
Kira-Tag5-33
Kira-Tag5-34
Kira-Tag5-35
Kira-Tag5-37
Kira-Tag5-36
Kira-Tag5-38
Kira-Tag5-39
Kira-Tag5-40
Kira-Tag5-5
Kira-Tag5-1
Kira-Tag5-3
Kira-Tag5-6
Kira-Tag5-7
Kira-Tag5-8
Kira-Tag5-9
Kira-Tag5-10
Kira-Tag5-12
Kira-Tag5-11
Kira-Tag5-13
Kira-Tag5-14
Kira-Tag5-15
Kira-Tag5-16
Kira-Tag5-17
Kira-Tag5-18
Kira-Tag5-19
Kira-Tag5-20
Kira-Tag5-2
Kira-Tag5-23
Kira-Tag5-4
Kira-Tag5-22

03. Dezember  2020

Heute werden die Babies schon 3 Tage alt. Die vergangenen 72h waren von viel Sorgen, Emotionen und Schlaflosigkeit gezeichnet. Ein weiteres Baby, ein kleiner Bub, hat uns verlassen und ist nun ein Sternenkind. Er hat hat die Geburt nur sehr schwach überlebt. Gekämpft wie ein Löwe und doch verloren. Die Natur hat entschieden. Nicht immer fair. Aber so ist das halt. 

Jetzt sind die schweren Stunden vorbei. So etwas nimmt mich emotional sehr mit und daher bin ich noch nicht dazu gekommen alle Mails und Whatsapp zu beantworten. Ich werde dies nun alles Stück für Stück nachholen :-)

Deshalb freut es mich nun, die Routine in der Wurfkiste ist eingezogen. Kira erholt sich zusehens, die 11 verbliebenen Mäusle sind fit, vital und kräftig, nehmen schon zu, schlafen fein zwischendurch und es geht mir das Herz auf Ihnen zuzusehen. Richtige Wonneproppen die schon die ersten Runden in der Wurfkiste robben!!

Die beiden Mädels tragen Pink und Lila, die neun Jungs tragen restlichen Farben :-)

Die Fotos sind von dieser Nacht, Handyqualität, ich gelobe Besserung :-D 

Kira-Tag3-10
Kira-Tag3-2
Kira-Tag3-1
Kira-Tag3-9
Kira-Tag3-6
Kira-Tag3-4
Kira-Tag3-5
Kira-Tag3-7
Kira-Tag3-8
Kira-Tag3-12
Kira-Tag3-11
Kira-Tag3-14
Kira-Tag3-13
Kira-Tag3-3

30.11./01. Dezember  2020

Die Babies sind schon da ! Sie wollten nicht mehr warten....

Leider eine schwere Geburt die mit Komplikationen unausweichlich beim Tierarzt endete. Wir haben viel Glück im Unglück gehabt und frühzeitig die richtige Entscheidung getroffen. 

Kira ist schon wieder auf dem Weg der Besserung und insgesamt hatten sich 14 große, kräftige Welpen in dem wirklich dicken Bauch versteckt.

11 Rüden und 3 Mädchen. Leider haben wir den Kampf um 2 der Mäusle verloren. Das sind jetzt unsere Sternenkinder und sie begleiten uns auf der anderen Seite des Regenbogens. 

Geblieben sind uns nun 10 stramme Rüden und 2 fesche Mädchen, welche Kira und uns auf Trab halten. Wir haben jetzt noch ein paar anstrengende Tage vor uns, aber unser Gute-Laune-Hund Kira kümmert sich absolut hervorragend um den Nachwuchs. Die Geburtsgewichte liegen zwischen 368 und 588 Gramm !!

Wir sind froh und glücklich und freuen uns über den glücklichen Ausgang. Freud und Leid liegen doch manchmal sehr nah beieinander.

 

Mehr in ein paar Tagen. Fürs erste diese Fotos: 

Kira-4
Kira-1
Kira-2
kira-5
Kira-3
Kira_24.10.20.jpg
kira_wurfankündigung_2020a.jpg

9. Woche Trächtigkeit 29.11. bis ???

So. Die letzten Tage. Die letzten Nächte in Ruhe. Kira ist - dafür das es ihre erste Trächtigkeit ist - sehr gelassen und gut gelaunt. Jetzt heißt es noch etwas Kraft tanken und in Ruhe auf die Babies warten. Sie können jetzt jeden Tag kommen. Hunde tragen im Mittel 63 Tage, der 63. Tag wäre Freitag. Mal schauen ob wir es bis dahin noch schaffen.

Was passiert im Hund diese Woche:

Nicht mehr viel. Die Welpen sind fertig. Die Lungen gereift und ausgebildet. Das Skelett ebenfalls fertig kalzifiziert, d.h. die Knochen sind fertig. Die Babies legen jetzt jeden Tag den Sie noch in Mamas Bauch bleiben noch etwas an Gewicht zu. Bekommen quasi noch etwas Speck auf die Rippen. Es ist gut für jeden Tag den Sie jetzt noch warten, gerade bei dem dicken Bauch und den vermutlich vielen Welpen.

Bleibt nur zu hoffen auf eine einfache Geburt und keine Komplikationen, egal welcher Art. Gesunde Mama und gesunde Kinder. Mehr wünsche ich mir nicht. Egal was dabei rauskommt.

Kira Trächtigkeit Tag 57a.jpg
Kira Trächtigkeit Tag 57b.jpg
Kira Trächtigkeit Tag 57.jpg
Kira Trächtigkeit Tag 57c.jpg

8. Woche Trächtigkeit 22.11.-28.11.2020

Und schon sind wir in der 8. Woche der Trächtigkeit, heute mit Tag 50. Die Zeit fliegt... Kira bringt heute 43,8kg auf die Waage, also ein Plus von 7,5kg seit der Belegung.  Um das einmal in Zahlen anders auszudrücken, das sind 21,6% Ihres Körpergewichts, sie wog vor 4 Wochen noch 36,3kg. Würde eine Durchschnittsperson von 75kg in 4 Wochen 21,6% des Körpergewichtes zunehmen, dann wären das in 4 Wochen runde 16kg!! Ich habe größte Achtung vor dieser Leistung. Das muss man sich einfach zwischendurch mal durch den Kopf gehen lassen, was für eine beachtliche Leistung das ist!

Kira geht es ihr super. Sie schläft viel, frisst sehr gut und schnauft ab und an ein wenig....

Und, ein immer wieder so bewegender Moment, seit vorgestern habe ich erste zarte Welpenbewegungen gespürt!!! Sie leben, sie zappeln und ich bin meeeegagespannt was für eine Überraschung Kira für uns hat. Tick- Tack- Tick - Tack... noch 12 Tage

Was passiert im Hund diese Woche:

Die Knochen der Welpen sind nun fast fertig kalzifiziert, das heißt es könnten Röntgenaufnahmen gemacht werden, aber wir lassen uns überraschen und tun Kira das nur im medizinischen Notfall an. Die Welpen sind jetzt fertig entwickelt und geschätzte 10cm lang und müssen noch wachsen und reifen.  Reifen müssen vor allen Dingen die Lungen. Werden die Babies nun zu früh geboren müssen sie sterben weil Sie noch nicht atmen können, also den Sauerstoff aus der Luft in den Lungenkapilaren ins Blut zu wandeln.

7. Woche Trächtigkeit 15.11.-21.11.2020

Wir starten in die 7. Woche. Kira bringt heute +5,1kg seit der Belegung auf die Waage, sie wird langsam rund.  Sie kann die Trächtigkeit  definitiv nicht mehr verleugnen... das zusammengerollte Liegen klappt nicht mehr. Eher lang gestreckt. Oder gaaaanz lang gestreckt auf dem Rücken eine ganze Couch vereinnahmen. Sie darf das jetzt :-)

 

Was passiert im Hund diese Woche:

Die Entwicklung der Embryos ist abgeschlossen, auch die Behaarung und Krallen ist nun vollständig entwickelt am Ende dieser Woche... Jetzt müssen die Welpen nur noch wachsen. Wachsen tun sie jetzt noch in etwas 2/3 vom Geburtsgewicht. Die Embryos sind jetzt ca. 6-7cm groß und müssen noch wachsen auf über 18cm. Also in den verbleibenden 19 Tagen eine enorme Leistung vollbringen. Kira bekommt ab dieser Woche leichtere Mahlzeiten, aufgeteilt über den Tag, aber sehr hochwertig und gehaltvoll. Bewegen werden wir sie weiterhin, halt ohne größere Anstrengungen. Ruhige, lange Spaziergänge.

Auch gilt es weiterhin sehr gut auf die Maus aufzupassen damit die Trächtigkeit so schön weiterläuft wie bisher :-)

Ein paar Fotos hier noch, das Wetter ist ja für November echt klasse!

Kira_Trächtigkeit_Tag-43
Kira_Trächtigkeit_Tag-43-4
Kira_Trächtigkeit_Tag-43-3
Kira_Trächtigkeit_Tag-43-5
Kira_Trächtigkeit_Tag-43-2

6. Woche Trächtigkeit 08.11.-14.11.2020

Wir sind nun in die 6. Woche.  Kiras Gewicht ist schon auf 39,3kg geklettert. Also +2,3kg seit Belegung. Sie ist weiterhin topfit und wir sind täglich im Wald unterwegs. Wobei wir uns jetzt mehr und mehr abseits der Hauptwege halten, hier laufen immer noch viele "Tut-Nixe" und "Hört-Nixe" rum, ich habe keine Lust auf Begegnungen mit diesen. Zum Glück haben wir in unserem Wald alle Möglichkeiten.

 

Was passiert im Hund diese Woche:

Aus winzigen Spermien und Eizellen werden diese Woche Embryos. Die Embryos sind Ende dieser Woche "fertig". Fertig heißt, die komplette Entwicklung des Embryos ist abgeschlossen. Sie müssen nur noch wachsen und reifen. 80% Ihres Wachstums nehmen sie im letzten Drittel in Angriff, also ab der 7. Woche. Kira würde derzeit alles fressen was sie findet. Egal was. Hauptsache fressbar und für sie. Wir fangen an die Fütterung umzustellen, hochwertiger und leichter verdaulich. Diese Woche noch normale Fütterzeiten. 

Die Milchleiste geht jetzt  sich in den so sehr wichtigen Umbau. Die Embryonen sind Ende der 6. Woche ca. 4cm groß.

Hier ein Bild, Tag 36.

kira-ohne-trächigkeit.JPG
Kira_Trächtigkeit_Tag_36.jpg

5. Woche Trächtigkeit 01.11.-07.11.2020

Was passiert im Hund diese Woche:

Die Organentwicklung schließt Ende dieser Woche ab. Die Embryos sehen dann  aus wie kleine Minihunde. Aus den Embryos werden mit dem Übergang in die 6. Woche Föten, da die Organentwicklung abgeschlossen ist.

Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln, man könnte sogar schon das Geschlecht bestimmen. Der Herzschlag der Föten Ende der 5. Woche per Stethoskop hörbar.

Wir sind echt froh diese Phase nun fast hinter und zu haben. Eine sehr sensible Phase für das ungeborene Leben, sehr viele Einflüsse von aussen können auch negative Folgen haben. 

Keine Antibiotika, keine Chemie, keiin Spot-On, kein nix. TA nur für Kontrolle - ach was bin ich froh für diesen gesunden, starken Hund und hoffe sehr das die weitere Trächtigkeit so ganz ohne Vorkommnisse verläuft :-)